Daniel Gebauer

Saxophon // Posaune

Navigation

NEUE CD!

„Aufgenommen in St. Cyriak in Sulzburg, einer der ältesten Kirchen Deutschlands, mit ganz besonderer Akustik. Verwendet wurde nur der natürliche Hall dieser wunderbar stillen Kirche. Tontechniker Joscha Baltes (Berlin) hat mit aufwendiger Mikrofonierung gezaubert! Nachdem wir seit drei Jahren unser Programm „Aussichten“ in vielen Kirchen gespielt haben, waren wir sehr glücklich, die CD LIBELLE an diesem wunderbaren Ort aufnehmen zu können! Ein Dank an alle Beteiligten!“

TILO WACHTER & DANIEL GEBAUER

Erhältlich bei mir oder hier!

Freitag, 25. Oktober 2019, 19.30 Uhr

Alter Uhu, Reppenstedt

THE BOHO DANCE

© Regine Henry

Zwei Männer, die sich auf ihr Handwerk verstehen und schon viel gesehen und erlebt haben, machen Country und Blues Beine. Geradeaus, von Herzen und mit allem, was sie ausmacht. Jörg Bobrik (Gesang, Gitarre, Akkordeon) und Daniel Gebauer (Saxophon, Harp) treffen musikalisch auf gute alte Bekannte wie Tim Eriksen, Neil Young, Van Morrison oder Johnny Cash, haben aber auch eigene Songs im Gepäck.

GELUNGENE MISCHUNG

Alter Uhu, Eulenbusch 4, 21391 Reppenstedt

Hutkasse

Samstag, 26. Oktober 2019, 20 Uhr

Ahauser Herbst

Brennnesseln & Saxophon

Ludwig Fischer liest aus seinem Buch „Brennnesseln. Ein Portrait“, das 2017 in der
Reihe Naturkunden bei Matthes & Seitz erschienen ist.
Saxophonist Daniel Gebauer sorgt für die musikalische Umrahmung.
Brennnesseln
www.matthes-seitz-berlin.de/autor/ludwig-fischer.html

»Als ich dieses Buch ›Brennnesseln‹ von Anfang bis Ende mit Feuereifer durchgelesen hatte, tat es mir nachträglich
um jede Brennnessel leid, die ich in meinem Leben gejätet habe. – Annemarie Stoltenberg, NDR Kultur


Haus Hahn, Am Felde 3, 27367 Ahausen

Eintritt frei, Spende erbeten

www.ahauser-heimatverein.de/ahauser-herbst/

Donnerstag, 14. November 2019, 19 Uhr

Planetarium Freiburg

AUSSICHTEN

Daniel Gebauer (Saxophon)

Tilo Wachter (Hang und Stimme)


Planetarium Freiburg, Bismarckallee 7g, 79096 Freiburg im Breisgau

Samstag, 16. November 2019, 20 Uhr

Stadtkirche St. Matthäus, Lörrach

LIBELLE

Daniel Gebauer (Saxophon)

Tilo Wachter (Hang und Stimme


  • Intuition, kompositorisches Fingerspit...auer in der Müllheimer Martinskirche.   | Foto:  Dorothee Philipp

Badische Zeitung vom 9. Mai 2017

Klangperlen öffnen den Blick auf verborgene Gesichter

Die Stadtkirche Lörrach gibt der Musik von Hangspieler Tilo Wachter und Saxophonist Daniel Gebauer einen würdigen Rahmen.

Er sei wegen der Akustik hierher gekommen, sagt Tilo Wachter zu Beginn des Konzerts in der Stadtkirche in Lörrach. Vor einigen Jahren habe er schon einmal hier ein Konzert gegeben. An diesem Abend gastiert der Virtuose an der Hang aus Müllheim mit dem Saxophonisten Daniel Gebauer aus Lüneburg in Lörrach. Dem Saxophonisten kommt der Raum entgegen, hält es ihn doch nicht auf der Bühne, durchstreift er mit seinem Instrument den Raum.Auch die Hang braucht einen passenden Ort. Die auf Andacht ausgerichteten Architektur einer Kirche gibt seinen Klangperlen einen würdigen Rahmen. Wachter lädt dazu, ein die Augen zu schließen, um mit Hilfe der Musik einem inneren Film zu folgen. Vier Hang hat er dabei, klopft und streichelt seine Instrumente, seine Finger hüpfen über die Schweizer Steeldrum, und entlocken dabei seinem Instrument die wunderbarsten Töne. Bäche springen, Wolken ziehen, Bäume rauschen, die inneren Bilder sind satt, glücksverheißend und seligmachend.
Fremde Sprachen sind für Tilo Wachter Klangquellen, eine Aneinanderreihung von Silben. Der Gesang ist für Wachter eben auch nur Percussion. Er beginnt zu erzählen, das Saxophon begleitet, die Musik fließt daher wie ein breiter ruhiger Fluss. Plötzlich nimmt dieser Fluss Fahrt auf, und Stromschnellen sorgen für Geschwindigkeit. Das Saxophon ist heller, treibender. Was eben noch Klanghintergrund war, drängt sich nach vorne und die Hang sorgt für die satte Tiefe. Das Wechselspiel zwischen Saxophon und Hangorchester, zwischen Dominanz und Begleitung, verleiht diesem Musikabend Spannung trotz all der meditativen Klänge. Hier arbeiten zwei Musiker gemeinsam an ihren Themen, sie scheinen eine gemeinsame musikalische Sprache zu haben, würde der eine das Instrument des anderen spielen, käme genau diese Musik dabei heraus. (Martina David-Wenk)

Basler Straße 145, 79540 Lörrach

15 € (nur Abendkasse)

Sonntag, 17. November 2019, 17 Uhr

Pauluskirche Eppelheim (bei Heidelberg)

LIBELLE

Daniel Gebauer (Saxophon)

Tilo Wachter (Hang und Stimme)

Rezension der CD "LIBELLE"

Ganz verinnerlichte und neue Musikerfahrungen ... Weltmusik im bestenSinn. Eine musikalisch herausragende CD; die es schafft, eine
Mundharmonika-Passage einzubringen, ohne dass sich dabei "der Blues" in den Ohren einschleicht: Das erneut Sphärische kommt noch konkreter in dieser CD heraus und die globalen Klänge mit Anleihen aus diversen Kultukreisen zeigen wieder einmal, dass Musik die einzig wahre Weltsprache ist und selbst Fantasiesprachen mehr Inhaltlichkeit aufweisen können als das konkret ausgesprochene Wort.
Wolfgang Faller (Maler & Bildhauer)

Hauptstraße 56, 69214 Eppelheim

15 € (nur Abendkasse)

Samstag, 30. November 2019, 20 Uhr

Alte Schule Zadrau

THE BOHO DANCE

Alte Schule Zadrau, Voßbergweg 4, 29476 Gusborn

Freitag, 7. Dezember 2019, 20 Uhr

Kulturcafé

THE BOHO DANCE

Kulturcafé Komm du, Buxtehuder Straße 13, 21073 Hamburg-Harburg

Freitag, 10. Januar 2020, 20 Uhr

Clenzer Culturladen

THE BOHO DANCE

© Regine Henry

Zwei Männer, die sich auf ihr Handwerk verstehen und schon viel gesehen und erlebt haben, machen Country und Blues Beine. Geradeaus, von Herzen und mit allem, was sie ausmacht. Jörg Bobrik (Gesang, Gitarre, Akkordeon) und Daniel Gebauer (Saxophon, Harp) treffen musikalisch auf gute alte Bekannte wie Tim Eriksen, Neil Young, Van Morrison oder Johnny Cash, haben aber auch eigene Songs im Gepäck.